• MR.BROKO

    Blog

Blog

11
feb

Brokkoli Dukan

11 febrero, 2014
broccoli  

In Mr. Broko verfolgen wir bis in das Detail den Produktionsprozess unseres Brokkoli, von der Saat bis zur Ernte.



Wir sind so sehr davon überzeugt, dass wir behaupten können, dass wir ein exzellentes Qualitätsprodukt anbieten, welches geradezu zu einem der besten Lebensmittel auf dem Markt zählt.

Bei vorhergehenden Rezepten, erinnerten wir Sie gerne an die unendlichen Qualitätsmerkmale und jene Vorteile für den Konsumenten und dessen ganzer Familie. Wir empfehlen Ihnen immerzu Brokkoli in Ihrem wöchentlichen Speiseplan sooft mit einzuplanen, wie es Ihnen möglich erscheint. Dies gilt vor allem für diejenigen, die eine ausgewogene und gesunde Ernährung führen wollen.

Die polemische Dukan Diät zählt Brokkoli mit zu seiner “zweiten Phase”, ein Zeitabschnitt, bei dieser der Konsument alles verzehren darf, was letztendlich in der ersten Phase (pures Protein und kein Gemüse) erlaubt war und ausserdem ein paar auserwählte Gemüsesorten wie z.B. der Brokkoli geniessen kann.

Mediterranische Kost, Immaterielles Kulturerbe der Menschheit

Brokkoli ist eines der gesündesten Gemüsesorte die man verzehren kann. Wie wir es Ihnen schon vorher mehrfach erwähnten, dass sein Konsum grosse Mengen an Kalzium an den menschlichen Körper weiterleitet und somit Ihre Gesundheit profitiert. Falls Sie es noch nicht wussten, er unterstützt die Bildung der Anti-Krebszellen, beugt  Verstopfung und Blutarmut vor, stärkt das Immunsystem, schützt vor Magen-Darm-Blutung, ect.

Wir von Mr. Broko verstehen nicht, warum es bei verschiedenen Diäten davon abgeraten wird Brokkoli zu verzehren, obwohl dieses Gemüse geradezu ideal ist für Kinder und Erwachsene in jedem Alter.

In diesem Sinne, die mediterranische Diät, von der UNESCO als immaterielles Kulturerbe der Menschheit erklärt, empfiehlt regelmässigen Verzehr aller Gemüsesorten während der 365 Tage im Jahr. Mitunter diesen Produkten zählt der Brokkoli, unverzichtbare Quelle der Gesundheit.

Dukan und das nichtvorhandene Gemüse

Die bekannte Dukan-Diät (proteinreichhaltig) wurde aufs Schärfste von Ernährungswissenschaftlern und Verbrauchern aus aller Welt kritisiert, bis zuletzt sein Schöpfer, Pierre Dukan, von der staatlich medizinischen Fakultät (Frankreich) entlassen wurde. Das eigentliche Motiv des Aufruhrs, war die Methode der Dukan-Diät: Diese basiert darauf, Gewicht zu verlieren indem man die Energiereserven des Organismus ankurbelt, d.h. die Fette und Glycogen die der Körper aufbewahrt. Dies wurde zu einem Problem, als der Körper es schlichtweg unterbund Fette und Glycogen aufzunehmen und zu lagern aufgrund seiner strikten Dukan-Diät.

Ernährungexperten warnen vor den schädlichen Konsequenzen der Dukan-Diät für die Gesundheit: Leber-und Nierenschäden, Muskelschwäche, Verstopfung, auch Muskelkrampf sind einige dieser negativen Nebeneffekte.

Deja tu comentario


acht − = 4